Sonnenschutz durch richtige Ernährung

Jeder von uns weiß: Wer sich länger in der Sonne aufhält, sollte sich mit ausreichendem Sonnenschutz eincremen.
Doch gibt es nicht auch die Möglichkeit, den Körper nicht nur von außen, sondern auch von innen zu schützen und auf die Sonne vorzubereiten?
Wir sind der Sache mal auf den Grund gegangen und haben für auch herausgefunden, wie ihr mithilfe eurer Ernährung euren Körper gegen die Sonne stark machen könnt (auf Schutz von außen aber trotzdem nicht verzichten).
UV-Strahlen und die damit einhergehenden freie Radikale, können unsere Zellen stark angreifen und sie somit zerstören.
Die wohl wichtigsten „Wunderwaffen“ im Kampf gegen diese ungebetenen Radikale heißen Vitamin E und C sowie Beta-Carotin.
Beta-Carotin ist eine Vorstufe von Vitamin A und sorgt für eine gesunde, angenehme Bräune und ist vor allem in Karotten zu finden, ansonsten in allen möglichen rot-gelben Gemüsen. Wichtig hierbei zu wissen ist, dass es sich um ein fettlösliches Vitamin handelt. Das bedeutet, es braucht immer etwas Fett, um seine volle Wirksamkeit zu entfalten.
Vitamin E kann sehr gut durch Nüsse oder hochwertige Pflanzenöle zugeführt werden. Hierbei allerdings auf die Menge achten, sonst überwiegt der negative Teil und Übergewicht kann die Folge sein.
Vitamin C, ganz klar und wissen auch die meisten, ist besonders in Zitrusfrüchten enthalten.
Wichtig ist bei allen dreien, nicht die Höchstmengen zu überschreiten und sie am Besten in Form von Obst und Gemüse zu sich nehmen und auf Nahrungsergänzungsmittel zu verzichten.
Dies ist jetzt nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten, aber wir würden sagen: Dann kann der Sommer ja kommen!


Bewerten und empfehlen:

GD Star Rating
loading...

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare sind nicht möglich.

Pinkclusive.de Tipps is powered by WordPress - Impressum - Datenschutz - Sitemap 1 2 3 - Tags - Grüne Links?
Scroll back to the TOP!
Glam Publisher Network