Richtig abschminken: Tipps und Infos

Im Alltag ist es Ihnen wichtig, einen guten Eindruck auf Andere zu machen. Ob im Büro, beim Stadtbummel oder am Abend, wenn sie feiern gehen – viele Frauen schminken sich regelmäßig.

Richtig abschminken am Abend sollte aber den gleichen Stellenwert bei Ihnen einnehmen, wie das morgendliche Schminken. Die lästigen und schwer entfernbaren Make-Up-Flecken auf dem Kopfkissen sind das geringste Problem, wenn Sie sich nicht richtig abschminken. Make-Up, Talkreste, Schweiß und abgestorbene Hautschüppchen verstopfen die Poren und fördern die Verbreitung von Pickeln und Bakterien.

Wenn Sie sich richtig abschminken wollen, fangen Sie bei den Augen an. Geben Sie hierzu einen speziellen Augen-Make-Up-Entferner auf ein Wattepad und reinigen Sie das Ausgenlid, indem Sie vom äußeren zum inneren Augenwinkel wischen, vom Lidschatten. Entfernen sie nun mithilfe eines neuen Wattepads die Wimperntusche. Wischen sie hierzu vom oberen Wimpernansatz nach unten.

Wenden Sie sich nun den Lippen zu. Der Lippenstift oder das Gloss sollten richtig entfernt werden, damit die Lippen nicht austrocknen und spröde werden. Reinigen Sie Ihre Lippen mit einem einfachen Make-Up-Entferner, den sie erneut auf ein Wattepad geben, von den Mundwinkeln zur Mitte hin.

Tragen Sie danach ein spezielles Reinigungsöl oder eine Reinigungsmilch, die auf den Hauttyp abgestimmt sein sollten, auf das restliche Gesicht. In kreisförmigen Bewegungen können Sie dies entweder mit den Fingern oder mit einem frischen Wattepad tun.

Zu guter Letzt sollten Sie Ihrer hat mit einer pflegenden Creme und einem Lippenbalsam etwas Gutes tun.


Bewerten und empfehlen:

GD Star Rating
loading...

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare sind nicht möglich.

Pinkclusive.de Tipps is powered by WordPress - Impressum - Datenschutz - Sitemap 1 2 3 - Tags - Grüne Links?
Scroll back to the TOP!
Glam Publisher Network