Musical Reisen: Verfügbare Pakete oftmals nicht wirklich günstig

Berlin

Foto by Flickr.com User powerfocusfotografie

Die Musical Branche sieht nicht wirklich rosigen Zeiten entgegen. Das Interesse an Musicals hat eher abgenommen als zu und viele Veranstalter müssen sich etwas einfallen lassen, um ihre Theater zu füllen und die Aufmerksamkeit der potenziellem Musical Besucher zu erhaschen. So bieten inzwischen viele Reisebüro’s Musicalreisen an, die den Besuch eines Musicals mit beispielsweise einer Übernachtung in einem Hotel kombinieren.

Doch Stiftung Warentest fand nun heraus, dass Musicalhungrige nicht zwangsläufig von diesen Paketangeboten für Reisen sparen, sondern selbstorganisiert meist besser da stehen als mit einem Reiseveranstalter. So kann man, wenn man Ticket und Hotel selber bucht meist bis zu 20 bis 30 Euro sparen und damit den Abend noch mit einem netten Besuch in einer Cocktail-Bar oder ähnlichem ausklingen lassen.

Mehr Informationen zu allen Musicals in Deutschland und den derzeitigen Preisen findet ihr auf der Seite der Stiftung Warentest (test.de) sowie weitere Internetadressen, um möglichst preiswert ans Musicalvergnügen ranzukommen ;-)


Bewerten und empfehlen:

GD Star Rating
loading...

Das könnte dich auch interessieren:

  • No Related Post

Kommentare sind nicht möglich.

Pinkclusive.de Tipps is powered by WordPress - Impressum - Datenschutz - Sitemap 1 2 3 - Tags - Grüne Links?
Scroll back to the TOP!
Glam Publisher Network