Make-Up Pinsel reinigen: So geht`s!

Was täten wir bloß ohne unsere ganzen kleinen Helferlein aus der Beautywelt. Ob für Puder, Rouge, Lidschatten, Lippenstift und und und… Ohne Make-Up Pinsel würden wir manchmal wahrscheinlich ganz schön alt aussehen. Um auch schön lange etwas von unseren Schminkutensilien zu haben, sollten diese regelmäßig gereinigt werden.

Make-Up Rückstände und Fette, welche in den Pinseln verbleiben, verursachen Schmutz und sogar Keime, die unserer empfindlichen Gesichtshaut schaden können. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Pinsel alle 2-3 Wochen einmal gründlich zu säubern. Dazu eignen sich ganz hervorragend ein mildes Shampoo oder aber spezielle Brush-Cleaner, die es im gut sortierten Fachhandel zu erwerben gibt.

Reinigung mit Shampoo: Die Pinsel unter warmem Wasser abspülen, einen Klecks Shampoo einmassieren und aufschäumen. Anschließend alles unter warmem Wasser ausspülen, bis sich dieses nicht mehr durch Schmink-Rückstände verfärbt. Mit einem Handtuch trocken tupfen und an der Luft trocknen lassen.

Reinigung mit Brush-Cleaner: Die Produkte sind zwar nicht immer günstig, allerdings dauert die Reinigung auch nicht lange und die Pinsel sind schnell wieder einsatzbereit. Einfach mit dem Brush-Cleaner gut einsprühen und die Pinsel anschließend mit einem trockenen Tuch gut abwischen. Fertig!


Bewerten und empfehlen:

GD Star Rating
loading...

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare sind nicht möglich.

Pinkclusive.de Tipps is powered by WordPress - Impressum - Datenschutz - Sitemap 1 2 3 - Tags - Grüne Links?
Scroll back to the TOP!
Glam Publisher Network