Intim Tattoo: Tipps für eine Tätowierung im Intimbereich

© Nick Freund - Fotolia.com

Neben Intim Piercings erfreuen sich auch Intim Tattoos immer größerer Beliebtheit. Sollte man sich ernsthaft mit dem Gedanken auseinandergesetzt haben, sich im Intimbereich tätowieren zu lassen, haben wir an dieser Stelle einige Tipps dazu zusammengetragen. Ganz besonders sorgfältig sollte das Tattoo-Studio ausgewählt werden. Macht es einen sauberen, gepflegten Eindruck und man hat Vertrauen zu dem Tätowierer gefasst, sowie das passende Motiv gefunden, steht dem Stechen der Körperkunst nichts mehr im Wege.

 

Zuerst einmal  ist es empfehlenswert, sich einige Tage zuvor den Intimbereich wachsen zu lassen (am besten von einem Profi). Denn während der Heilungsphase sollte man Rasur und Co vermeiden, da das die Haut zu sehr reizt. Außerdem ist es ratsam bei der Wahl der Unterwäsche achtzugeben. Spitzenhöschen beispielsweise können scheuern und somit die Haut reizen. Zu enge Kleidung sollte ebenfalls vermieden werden.

Ansonsten gilt das Gleiche wie bei anderen Tätowierungen auch. Hygiene und die passende Pflege sind nach dem Stechen das A und O. In der Abheilungsphase sollte das Tattoo mindestens 2x täglich gepflegt werden. Dabei sollten die Hände vorher gründlich mit antiseptischer Seife gewaschen werden. Das Tattoo selber mit klarem, lauwarmen Wasser vorsichtig säubern. Beim Duschen darauf achten, dass keine herkömmlichen Seifen, Duschgels etc. in die Wunde kommen. Danach die tätowierte Stelle vorsichtig mit einem sauberen Handtuch (am Besten mit einem Einmaltuch) abtupfen.

Dazu mehrmals täglich eine panthenolhaltige Salbe oder Lotion dünn auf das Tattoo auftragen, z.B. Bepanthen oder Panthenol aus der Apotheke. Eine Tätowierung im Intimbereich heilt bei richtiger Pflege innerhalb von 2 – 4 Wochen ab. Währenddessen gilt außerdem: Keine Schwimmbad-, Sauna- oder Solariumbesuche, Sonnenbaden vermeiden, keinen Leistungsport betreiben, bei Krustenbildung auf keinen Fall die Kruste abziehen oder herunterkratzen. Und gerade bei Intim Tattoos gilt: Kein Geschlechtsverkehr, Oralsex und intime Küsse.


Bewerten und empfehlen:

GD Star Rating
loading...

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Kommentar vorhanden zu “Intim Tattoo: Tipps für eine Tätowierung im Intimbereich”
  1. mich hat die seite interessiert u. ich möchte wissen wo man dies tätowieren lassen kann.

Pinkclusive.de Tipps is powered by WordPress - Impressum - Datenschutz - Sitemap 1 2 3 - Tags - Grüne Links?
Scroll back to the TOP!
Glam Publisher Network