Fischgrätenzopf selber flechten – So wirds gemacht – Anleitung mit Video

Eine ganz traditionelle Art sich die Haare zu flechten, ist der Fischgrätenzopf. Diesen kann man sowohl mittig als auch seitlich tragen und wenn man den Dreh erstmal raus hat, geht es auch ganz leicht, keine Angst ;) ! Hier eine kleine Anleitung für euch zum selber flechten: Nach dem ordentlichen Durchkämmen der Haare werden diese, je nach Wunsch entweder nach hinten oder zur Seite, wahlweise mit einem Gummiband zusammengebunden oder nur per Hand zusammengehalten. Anschließend wird er Zopf in zwei gleich große Partien aufgeteilt.

Jetzt müsst ihr aus dem linken Strang eine dünne Strähne von außen abteilen, auf den rechten Strang legen und dort festhalten. Das Gleiche gilt für den rechten Strang: Eine Strähne von außen abtrennen und diese dann nach links nehmen. Verfährt man so mit dem gesamten Zopf, hat man ein sehr schönes Flechtwerk. Der Zopf wird anschließend mit einem Gummiband fixiert. Worauf ihr noch achten solltet ist, dass die Strähnen wirklich alle gleich dick sind.

Im unten angefügten Video kann man sehr schön die seitliche Variante erkennen. Viel Spaß beim Ausprobieren :) !

Fischgrätenzopf selber flechten - So wirds gemacht - Anleitung mit Video, 4.2 out of 5 based on 15 ratings

Bewerten und empfehlen:

GD Star Rating
loading...

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare sind nicht möglich.

Pinkclusive.de Tipps is powered by WordPress - Impressum - Datenschutz - Sitemap 1 2 3 - Tags - Grüne Links?
Scroll back to the TOP!
Glam Publisher Network