Augenbrauen richtig in Form zupfen: So wird’s gemacht (Anleitung)

© malyugin - Fotolia.com

Das Thema Augenbrauen zupfen ist eine Sache für sich: Nimmt man zu viel weg, wirkt es oft zu streng, hält man die Brauen natürlich und ein wenig “wilder”, werden unweigerlich Vergleiche mit einem bekannten Politiker mit mehr als markanten Augenbrauen angestellt. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, die Augenbrauen alleine und ohne die Hilfe einer Kosmetikerin richtig in Form zu zupfen und wir verraten euch an dieser Stelle, wie es geht und zwar mit der folgenden Anleitung.

Im optimalsten Fall lässt die perfekte Augenbraue die Augen optimal strahlen und unterstreicht die Gesichtsform. Mithilfe einer relativ einfachen Formel kann ganz schnell die perfekte Form ermittelt werden. Dazu braucht ihr nur einen Stift, den ihr an drei verschiedenen Punkten vom Nasenflügel zur Augenbraue anlegt, eine gute Pinzette und im besten Fall einen Vergrößerungsspiegel.

Den idealen Ansatzpunkt der Augenbraue bekommt ihr, wenn ihr den Stift am Nasenflügel und gleichzeitig am inneren Augenwinkel anlegt. Dort wo sich der Stift und die Augenbraue treffen sollte eure Augenbraue beginnen. Den höchsten Punkt der Augenbraue ermittelt ihr, indem ihr den am Nasenflügel angelegten Stift weiter über die Pupille schiebt. Der Schnittpunkt mit der Augenbraue markiert den höchsten Punkt. Last but not least schiebt ihr den Stift weiter über den äußeren Augenwinkel. Dieser Schnittpunkt wiederrum zeigt den idealen Endpunkt der Augenbraue. Ist doch eigentlich ganz einfach, oder?

Eine tolle Grafik dazu findet ihr hier.

Augenbrauen richtig in Form zupfen: So wird's gemacht (Anleitung), 4.0 out of 5 based on 1 rating

Bewerten und empfehlen:

GD Star Rating
loading...

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentare sind nicht möglich.

Pinkclusive.de Tipps is powered by WordPress - Impressum - Datenschutz - Sitemap 1 2 3 - Tags - Grüne Links?
Scroll back to the TOP!
Glam Publisher Network